Abrechnungssystem der Maklersoftware

Betriebskostenabrechnung, Abrechnungssystem, Hausverwaltung-software

Eine in Österreich normgerechte Jahresabrechnung von der Maklersoftware ist vom Anwender individuell definierbar und gegenüber dem Standardmuster abänderbar. Sie besteht aus: 

  • Betriebskostenabrechnung

  • Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung 

  • Fremdabrechnungen können aus Datenträgern der Abrechnungsfirma übernommen und informativ in der Jahresabrechnung ausgewiesen werden

  • Darlehensabrechnung

  • EVBI, EVBII (inkl. automatischer Dotierung EVB I aus EVB II mit Verzinsung) und Instandhaltungsabrechnung bei WEG-Objekten

  • Hauptmietzinsabrechnung bei MRG-Objekten

 

Die Maklersoftware erledigt es

Alle aus der Betriebskostenabrechnung entstandenen Daten können automatisch der ERP für Makler und Immobilien gebucht werden.
Zusammenstellung aller gescannten Belege und Erzeugen von PDF-Dateien für die Belegeinsicht bzw. zur Nutzung in Internetportalen.

 

Automatisch Software für Hausverwaltung

Die Langfassung wird automatisch gemäß der Definition erstellt. Sie kann, wie alle Drucksachen, automatisch per E-Mail dem Mieter/Eigentümer/Hausverwaltung zur Verfügung gestellt werden. Bei jeder einzelnen Rechnung kann nun der Mieter/Eigentümer den gescannten Beleg aus dem PDF direkt aufrufen und ausdrucken. 

Dies ist alles mit unsere Maklersoftware, Bauträgersoftware und Software für Hausverwaltung möglich.

WoWis GmbH · Dr.-Hans-Lechner-Straße 9 · 5071 Wals-Siezenheim · fon +43 (0) 662 200301 01